Im Rathaus und Vorstand

Lösungsorientierte Politik zu betreiben, heißt Politik mit Bedacht und Augenmaß zu machen. Als junger Teil der SPD-Fraktion im Voerder Rathaus arbeiten wir daran, unsere Stadt für die Zukunft zu rüsten und die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger gezielt in kommunale Entscheidungsprozesse einzubinden.

Im Rathaus und Vorstand

Lösungsorientierte Politik zu betreiben, heißt Politik mit Bedacht und Augenmaß zu machen. Als junger Teil der SPD-Fraktion im Voerder Rathaus arbeiten wir daran, unsere Stadt für die Zukunft zu rüsten und die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger gezielt in kommunale Entscheidungsprozesse einzubinden.

Max Sonnenschein Vita

Max Sonnenschein

In der Politik ist es wichtig, mit der Zeit und den Belangen der Bürgerinnen und Bürger zu gehen. Das sollte die zentrale Aufgabe auf allen politischen Ebenen sein und somit auch in der Kommunalpolitik, in der ich mich seit 2013 engagiere.

Neben der Politik ist es mir sehr wichtig, mich auch in der Verbände- und Vereinsarbeit einzubringen, weshalb ich unter anderem auch Mitglied der Europa-Union und des Startup-Netzwerks SUN e.V. bin.

Voerde, das bedeutet offene Leute, starke Wirtschaftsstrukturen und viel Natur am Rhein. Zugleich jedoch auch viele Herausforderungen. Diese können mit guter Politik auch bewältigt werden.

Eine starke Wirtschaftsförderung spielt hierbei eine maßgebliche Rolle. Voerde hat riesen Potenzial, das es durch die Politik zu gestalten gilt.

Bastian Lemm Vita

Bastian Lemm

Die Motivation für mein politisches Engagement ist recht simpel erklärt: Ich möchte meine Stadt aktiv mitgestalten und meinen Beitrag dazu leisten, dass Voerde eine lebenswerter Ort bleibt. Unsere Kommune ist für jung und alt, für jedes Geschlecht und jede Herkunft offen. Diese Werte sind mir wichtig. Aber auch das Ehrenamt. So bin ich seit vielen Jahren zudem insbesondere bei der DLRG OG Voerde aktiv.

Voerde unterliegt schon immer einem Wandel, den es zu begleiten und zu steuern gilt. Für mich ist es wichtig, dass Voerde offen ist für seine Bürgerinnen und Bürger und jedem das Gefühlt gibt, hier seine Heimat finden zu können.

Fabian Merker Vita

Fabian Merker

Geschichte und Kultur liegen mir am Herzen. Deshalb studiere ich Geschichtswissenschaften und Germanistik und lebe meine Leidenschaft auch privat bei meinem Engagement für den Förderverein Bürgerhaus Friedrichsfeld und bei meiner Tätigkeit im Orchester der Musikschule Voerde aus.

Politik in Voerde bedeutet deshalb für mich, unsere Stadt für meine Mitbürgerinnen und Mitbürger noch vielfältiger und lebenswerter zu gestalten. Deshalb setze ich meine Kernkompetenzen aktiv dafür ein, die Kulturlandschaft in unserer Stadt zu entwickeln. Denn die vielfältigen Angebote für alle Generationen machen Voerde zu mehr als einer Stadt: Voerde ist unsere Heimat.

Greta Schanzmann Vita

Greta Schanzmann

Die Stadt, in der man zu Hause ist, aktiv in der Politik mitgestalten zu können! Diese Möglichkeit nehme ich seit Kurzem wahr.

Besonders wichtig sind mir dabei Aspekte wie guter Wohnraum, wirtschaftliche Zukunft, familienfreundliche Strukturen und Gleichberechtigung. Diese Ansätze haben mich 2017 auch dazu bewogen, mich in der Arbeitsgemeinschaft der sozialdemokratischen Frauen in Voerde zu engagieren.

Stephan Soblik Vita

Stephan Soblik

Heutzutage hat jeder von uns unglaublich viele Freiheiten und diese sollten wir wahrnehmen, um das Leben unserer Mitmenschen zu verbessern, den Dialog zu stärken und Vorurteile abzubauen.

Jeder von uns engagiert sich für ein besseres Voerde. Ob in Parteien, oder den zahlreichen Vereinen und Verbänden spielt dabei keine Rolle, wenn jeder Einzelne den Vorteil der Gesamtheit im Interesse hat.

Deswegen möchte ich daran erinnern: Jeder hat zwar eine unterschiedliche Sichtweise auf die Dinge, eine andere Meinung und andere Ansichten. Im Großen und Ganzen arbeiten wir aber alle für eine bessere Gemeinschaft.

Greta Rühl

Ich bin politisch aktiv, weil mir Voerde am Herzen liegt und ich seine Zukunft mitgestalten möchte.

Für die JUSOS habe ich mich dabei entschieden, weil sie die richtigen Ansätze haben und wirklich etwas verändern möchten. Hier werden Probleme nicht als Hürden gesehen, man betrachtet sie als Herausforderungen, die es angemessen zu lösen gilt. Das ist auf kommunaler Ebene besonders spannend.

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!
Kontaktieren Sie uns